OBERSTREU

Liebst: Fortbestand der Schule scheitert an Eltern

Bürgermeister Matthias Liebst informierte in der jüngsten Gemeinderatssitzung den Gemeinderat, dass die Grundschule Oberstreu wegen mangelnder Schülerzahlen inaktiv gestellt werde. Er gab dazu auch noch einige Hintergründe bekannt.
Ab dem Schuljahr 2018/2019 ist der Schulbetrieb in diesem Schulhaus in Mittelstreu inaktiv. Die Ober-/Mittelstreuer Schüler gehen dann in Mellrichstadt in die Schule. Foto: Foto: Gbureck Brigitte
Bürgermeister Matthias Liebst informierte in der jüngsten Gemeinderatssitzung den Gemeinderat, dass die Grundschule Oberstreu wegen mangelnder Schülerzahlen inaktiv gestellt werde. Er gab dazu auch noch einige Hintergründe bekannt. Absage an jahrgangsgemischte Klassen Dass die Schule möglicherweise in zwei Jahren wieder aktiviert werden könne, bezweifelt Liebst aber. Er glaubt kaum, dass dann noch Eltern bereit sein werden, ihre Kinder in eine jahrgangsgemischte Schule zurückzuschicken. Laut dem Bürgermeister sollten in diesem Schuljahr eigentlich sechs Kinder eingeschult werden. Von vier Kindern haben die ...