Mellrichstadt

Mädchen erproben ihre handwerklichen Fähigkeiten

Der Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit.
Im Bild von links: Carolin Jacob, Frieda Steube, Julie Filtzer, Paula Tradt, Ida Maria Faißt, Rosa Müller, Celina Vöth, Tineke Kleinert, Laura Kreuzau, Ausbildungsleiter Klaus Diemar, Christina Lamm, Sophie Mack, Jana Spatschek, Valerie Thiele, ... Foto: Franziska Kern
Der Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,9 Millionen Mädchen daran teilgenommen. Eine Erfolgsgeschichte auch bei der Reich GmbH. Seit 2015 engagiert sich der Automobilzulieferer aus Mellrichstadt beim Girls-Day und in diesem Jahr konnte er das Angebot für die Teilnahme nochmals auf jetzt insgesamt 20 Plätze aufstocken.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen