Bad Neustadt

"Mädels Werkstatt" zeigt Herz für Bedürftige

„Wir möchten Ihnen etwas Gutes tun und Sie mit etwas Zeit und einem kostenlosen Haarschnitt verwöhnen", lautete Einladung der "Mädels Werkstatt". Foto: Andreas Sietz

"Wir möchten Ihnen etwas Gutes tun und Sie mit etwas Zeit und einen kostenlosen Haarschnitt verwöhnen" - so stand es auf den Geschenkgutscheinen der "Mädels Werkstatt"  in der Goethestrasse.

Die beiden Friseurmeisterinnen Desiree Kirchner und Carolin Büttner sowie ihr Team zeigten damit ihr gutes Herz und luden Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und auf die Hilfe der Bad Neustädter Tafel angewiesen sind, ein. Die Gutscheine waren bei der Tafel erhältlich.

Und dann gab es für die Beschenkten nicht nur einen schicken neuen Haarschnitt zur Weihnachtszeit, sondern auch jede Menge Zeit für einen Plausch bei Kaffee und Kuchen.

Die Idee kam bestens an und so durften sich am Ende auch die sieben Damen der "Mädels Werkstatt" über jede Menge Worte des Dankes freuen.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Andreas Sietz
  • Die Armen
  • Frisuren
  • Geschenkgutscheine
  • Herz
  • Reden
  • Werkstätten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!