Mellrichstadt

Maria als Vorbild für alle Menschen

Zum monatlichen ökumenischen Treffen der Senioren im Treffpunkt begrüßte die Vorsitzende des katholischen Seniorenklubs Susanne Zimmer auch im Namen von Freia George, der Leiterin des evangelischen Seniorenklubs, Gemeindereferentin Michaela Köller, die mit den Seniorinnen – auch ein paar Herren hatten sich ...
Gemeindereferentin Michaela Köller feierte mit den Seniorinnen und Senioren im Treffpunkt eine ökumenische Maiandacht. Diese wurde von Karl Naumann mit seiner Gitarre begleitet. Foto: Brigitte Gbureck
Zum monatlichen ökumenischen Treffen der Senioren im Treffpunkt begrüßte die Vorsitzende des katholischen Seniorenklubs Susanne Zimmer auch im Namen von Freia George, der Leiterin des evangelischen Seniorenklubs, Gemeindereferentin Michaela Köller, die mit den Seniorinnen – auch ein paar Herren hatten sich eingefunden – eine Maiandacht hielt. Dabei wollten sie ein Stück des Lebensweges von Maria miteinander gehen.Mit Blick auf Maria würde man auf ein Stück Frauenleben schauen, wie sie es teilweise heute auch kennen. Sie erfährt Zuneigung in der Kindheit, wächst zu einer hoffnungsvollen jungen Frau heran.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen