Fladungen

Mathieu soll bleiben

Der 28-jährige Mathieu aus der Elfenbeinküste in Westafrika hat sich nach einem Jahr in Deutschland gut integriert. Er spricht Deutsch, hat einen Job, hat Freunde und spielt Fußball. Trotzdem droht ihm die Abschiebung. Eine Online-Petition soll das verhindern. Foto: Ludwig Lang

Für die 1. Mannschaft des FC Bayern Fladungen ist das Thema Abschiebung plötzlich ganz aktuell: Ihr afrikanischer Spieler Mathieu, gut integriert, mit vielen Freunden, soll Deutschland verlassen. Mit einer Online-Petition kämpfen die jungen Erwachsenen jetzt dagegen an.

Mathieu wuchs in Abengourou an der Elfenbeinküste auf und lebte dort mit seiner Familie auf dem Land. Wie er erzählt, habe ihm nach dem Tod des Vaters sein Halbbruder, der das Erbe für sich allein beanspruchen wollte, nach dem Leben getrachtet. Er habe nur knapp einen Mordanschlag überlebt und sei zweimal operiert worden. Aus Angst vor seinem Halbbruder habe er sich zur Flucht entschlossen. Über Burkina Faso, Niger und Libyen sei er zunächst nach Italien gekommen, von wo aus er über Frankreich und einige Stationen in Deutschland nach über zehntausend Kilometern und zahlreichen Strapazen schließlich in Fladungen landete.

Glücklich im Team der 1. Mannschaft

Unmittelbar nach seiner Ankunft im Juni 2018 stand Mathieu dann auf dem Fladunger Sportplatz und wollte die letzten Wochen und Monate der Flucht so schnell wie möglich vergessen. Er wünschte sich einfach nur ein bisschen Normalität. Dem kamen die Spieler des FC Bayern Fladungen gerne nach und sie nahmen ihn ins Team der 1. Mannschaft auf. Fortan war der kleine, flinke Mathieu bei jedem Training dabei – egal ob im heißen Sommer, regnerischen Herbst oder im kalten Winter. Sein Beispiel zeigt einmal mehr, dass Sport vereinen kann.

Von Anfang an habe Mathieu den Ehrgeiz entwickelt, die Namen aller seiner Mitspieler zu lernen und zu verstehen, schildert Julian Friedrich vom FC Bayern Fladungen. Nach einem Einsteiger-Deutschkurs habe er sich sogar am fränkischen Dialekt versucht – was bekanntlich nicht ganz einfach ist – und überall dort geholfen, wo Not am Mann war. Neben dem Fußball habe Mathieu weitere Fladunger Jugendliche kennengelernt und sei auch dort schnell integriert worden. "Seine lustige Art bringt ihm viele Sympathien ein."

Für ein bisschen Normalität sorgt seit wenigen Monaten sein Job in der Landwirtschaft, er hilft einem örtlichen Landwirt bei der Hofarbeit. Zudem hat ihm eine örtliche Metzgerei eine Ausbildung angeboten, die er sehr gerne aufnehmen möchte. Das könnte Mathieus nächster Schritt sein, auf dem Weg zu einem sicheren und unabhängigen Leben in Deutschland.

Musterbeispiel für gelungene Integration

Mathieu sei ein Musterbeispiel für eine schnelle und gelungene Integration – doch vor wenigen Wochen habe ein Gericht entschieden, dass der 28-Jährige nicht länger in Deutschland bleiben darf, da er nicht aus politischen Gründen aus seiner Heimat geflohen sei, fährt Julian Friedrich fort. Trotz der Mühe und der Bereitschaft Mathieus, ein Teil der Fladunger Gemeinschaft zu werden, drohe ihm nun die Abschiebung. Mathieu würde wieder aus seinem Lebensmittelpunkt gerissen werden, so Friedrich.

Deshalb haben er und Ludwig Lang vom FC Bayern Fladungen eine Online-Petition auf den Weg gebracht – mit dem Ziel, eine Aufenthaltserlaubnis für Mathieu zu erreichen. So könnte der 28-Jährige zunächst seine Ausbildung beginnen und damit erste Berufserfahrungen machen. Seine Abschiebung wäre für die "kleinen Bayern" ein großer Verlust, nicht nur aus sportlicher Sicht, sondern auch aus persönlicher. "Weil er unser Freund ist und uns gezeigt hat, wie gern er hier bei uns bleiben möchte. Gemeinsam wollen wir erreichen, dass sein Fall bei der Härtefallkommission des Freistaats Bayern beraten wird."

Ludwig und Julian glauben fest an einen Erfolg der Petition und sammeln derzeit fleißig Unterschriften. "Wir hoffen auf die Hilfe vieler Menschen und bedanken uns bei allen, die bereits unterzeichnet haben." Gemeinsam könne man ein Zeichen der Menschlichkeit setzen und zeigen, dass einem das Schicksal von Mathieu nicht egal ist.

Die Petition steht im Internet unter www.openpetition.de/!mathieu

Schlagworte

  • Fladungen
  • Franziska Sauer
  • Abschiebungen
  • Aufenthaltserlaubnis
  • Erwachsene
  • FC Bayern Fladungen
  • FC Bayern München
  • Freunde
  • Fußballspieler
  • Landwirte und Bauern
  • Not und Nöte
  • Online-Petitionen
  • Petitionen
  • Schäden und Verluste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!