Mellrichstadt

Mellrichstadt: Die "Erste Hilfe" sitzt perfekt

Die erfolgreichen Absolventen des Wissenstests und ihre Ausbilder. Foto: Lukas Budde

Beim ersten von insgesamt vier Wissenstests des Bezirks 2 stand das Thema "Erste Hilfe" auf dem Programm. Zu Beginn mussten sich die 25 Jugendlichen einer kurzen theoretischen Prüfung unterziehen und im Anschluss galt es, eine von zwei praktischen Aufgabe zu bewältigen.

In der Praxis ging es darum, eine  bewusstlose Person aufzufinden und im Anschluss in die stabile Seitenlage zu bringen. Die zweite Aufgabe bestand darin, einen möglichst präzisen Notruf abzusetzen und die Rettungskette kurz zu erläutern. Alle Jugendlichen bestanden aufgrund der guten Vorbereitung den Wissenstest mit tollen Ergebnissen.

Zur großen Freude von Kreisjugendwart Sebastian Finger und dem stellvertretenden Kreisjugendwart für den Bezirk 2, Steffen Pfeiffer, konnte zwei Mal die zweithöchste Stufe des Abzeichens verliehen werden und 17 Mal die erste Stufe.  Folgende Jugendfeuerwehren waren vertreten: Eußenhausen (1 Jugendlicher),  Mühlfeld(11), Mellrichstadt(9) und Mittelstreu(4).

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Pressemitteilung
  • Eußenhausen
  • Hilfe
  • Jugendfeuerwehren
  • Kinder und Jugendliche
  • Notrufe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!