EUSSENHAUSEN

Michael Breunig ist der neue Schnupferchef

Rita Götz (rechts) ist seit 40 Jahren Mitglied im Eußenhäuser Schnupferclub, Iris Dietz, Norbert Karlein und Andreas Knobling seit 20 Jahren. Foto: Gbureck

Der Schnupferclub (SC) Schwarzer Snuff Eußenhausen zählt knapp 60 Mitglieder. Gut ein Drittel kam zur Hauptversammlung, bei der der Vorsitzende Dietmar Hoch auf die vergangenen Monate zurückblickte.

Eine beliebte Veranstaltung in Eußenhausen ist das alljährliche Schnupferfest mit Maibaumaufstellung, zu dem auch viele Bürger aus den umliegenden Ortschaften kommen. Daneben richtet der Verein den Kinderfasching aus und es gibt die Vereinsmeisterschaft im November. Beim Sportfest der DJK Eußenhausen haben die Jugendlichen des SC den ersten Platz belegt, freute sich Hoch. Mit Alexander Uhl und Sebastian Kirchner wurden zwei neue Mitglieder in den SC aufgenommen.

Schnupfermanager Michael Breunig berichtete vom Wettbewerb beim Schnupferfest, bei dem 82 Teilnehmer gezählt wurden. Markus Geßner aus Salz hat 2014 zum zweiten Mal und in diesem Jahr zum dritten Mal den Schnupfwettbewerb gewonnen, damit bleibt der Pokal in Salz.

Bei der Vereinsmeisterschaft 2014 hatte Bertram Dietz mit 4,58 Gramm Schnupftabak die Nase vorn, Elfriede Dietz in der Frauenwertung mit 4,03 Gramm. Im Teamwettbewerb schnupfte die vierköpfige Siegermannschaft zusammen 15,54 Gramm.

In ihrem Kassenbericht konnte Kassiererin Iris Dietz darlegen, dass der Verein gut gewirtschaftet hat und finanziell gesund dasteht. Heinz Karlein, der mit Peter Kirchner die Kasse geprüft hatte, bescheinigte ihr gute Arbeit.

Zum neuen Vorsitzenden des SC Schwarzer Snuff wurde Michael Breunig gewählt, nachdem sich Dietmar Hoch nicht mehr zur Verfügung stellte. Zweiter Vorsitzender ist Sebastian Karlein. Daniel Beck ist der neue Schnupfermanager, Iris Dietz führt weiterhin die Kasse. Steffen Krines ist neuer Schriftführer, Kassenprüfer bleiben Heinz Karlein und Peter Kirchner. Beisitzer sind Stefan Knobling, Dietmar Hoch und Tobias Dietz.

Mit der Glocke läutete Michael Breunig seine Amtszeit als neuer Vorsitzender ein und übernahm die Ehrungen. 20 Jahre gehören dem Club Iris Dietz, Norbert Karlein und Andreas Knobling an. Für 40 Jahre wurde Rita Götz geehrt. Maria Then, Christa Seufert, Jürgen Seufert und Irene Dziergwa sind ebenfalls 40 Jahre dabei.

In diesem Jahr ist im November wieder die Vereinsmeisterschaft geplant, ebenso ein Kesselfleischessen.

Die neue Vorstandsriege des SC Schwarzer Snuff Eußenhausen: (von links) Schriftführer Steffen Krines, Kassiererin Iris Dietz, der neue Vorsitzende Michael Breunig, Rita Götz (auch 40 Jahre Mitglied), zweiter Vorsitzender Sebastian Karlein, Schnupfermanager Daniel Beck und die Beisitzer Dietmar Hoch, Stefan Knobling und Tobias Dietz. Foto: Brigitte Gbureck

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Eußenhausen
  • DJK Eußenhausen
  • Hauptversammlungen
  • Neuwahlen
  • SC Schwarzer Snuff
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!