Ipthausen

Ministranten aus Althausen holen den Pokal

Abschlussgottesdienst des Augustiner-Ministranten-Treffens 2019.Die Heiligen und Seligen des Ordens waren der rote Faden.
Auf einer großen Rolle waren die Fragen der Ministrantinnen und Ministranten notiert, die sie bei der Katechese an Gott stellten. Pater Felix rollte sie beim Abschlussgottesdienst in der Wallfahrtskirche Ipthausen auf. Foto: Hanns Friedrich
Traditionell wird beim Abschlussgottesdienst des Augustiner-Ministranten-Treffens 2019  in der Wallfahrtskirche von Ipthausen  die Siegermannschaft der Olympiade (wir berichteten) bekannt gegeben. "Diesmal haben die Ministranten aus Althausen bei Münnerstadt die meisten Punkte erreicht und bekommen für ein Jahr unseren Pokal," sagte Pater Felix zum Abschluss der Messfeier.Diese rankte sich, wie das gesamte Wochenende,  um die Frage "Wie ist das möglich?".
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen