Bastheim

Mit Erdbeerquark zum Ernährungsführerschein

Bastheimer Grundschüler lernen sechs Wochen lang Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten
Bevor sie den Ernährungsführerschein in Empfang nehmen konnten, bereiteten die Schüler der 3. Grundschulklasse aus Bastheim unter Anleitung von Lehrerin Isabelle Tomm einen Fruchtquark mit Erdbeeren zu. Foto: Brigitte Gbureck
Gesundheitsförderung und Prävention sind in den Lehrplänen aller Bundesländer verankert. Über sechs Wochen arbeiteten die Schüler der 3. Klasse der Bastheimer Grundschule jeden Dienstag in einer Doppelstunde auf den Ernährungsführerschein hin, berichtete Lehrerin Isabelle Tomm. Den Kindern sollte der Spaß am Experimentieren in der Küche vermittelt und das Interesse am gesundheitsbewussten Essen und Trinken geweckt werden.Im praktischen Teil wurde der Umgang mit Lebensmitteln und Küchengeräten geübt, aber auch Tisch- und hygienische Regeln waren wichtig.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen