WÜLFERSHAUSEN

Mit dem Rennrad von Wülfershausen nach München

Rennradfahrer sind harte Hunde. Die quälen sich gerne – und haben Spaß dabei. Wie die vier Burschen, die in zwölf Stunden auf ein Weißbier nach München gefahren sind.
Am Radweg bei Wülfershausen verewigt. Foto: Foto: Heiko Zirkelbach
Schon der Start ist hart, was die Uhrzeit betrifft: Am Samstag, 9. Juni, früh um drei treffen sich Heiko Zirkelbach, 46, Arno Albert, 53 (beide aus Wülfershausen), Marco Benkert, 42 (Heustreu), und Alexander Klemm, 29 (Hollstadt), in Wülfershausen am Milchhäusle. Ihr Ziel: Mit den Rennrädern nach München radeln – und das an einem Tag. „Etwas bescheuert muss man schon sein“, witzelt Heiko Zirkelbach. Der Siemens-Techniker zählt zur Radsportgruppe „Hollschter Mädels“. Die Gruppe, die aus Sportlern des TSV Hollstadt mit verschiedenen Ansprüche und Alter („von 22 bis ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen