HOHENROTH

Mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik

Ein elfjähriger Bub fuhr liegend auf dem Skateboard eine Straße in Hohenroth hinunter. Die Fahrt endete jäh an einer Fahrzeugfront.
Ein Verkehrsunfall mit einem verletztem Kind hatte sich am Samstagabend in Hohenroth in der Straße Leutersgraben zugetragen. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein elfjähriger Junge auf seinem Skateboard liegend entgegen der Fahrtrichtung den Leutersgraben hinabgefahren und fuhr gegen die Fahrzeugfront eines Pkws der aus einer vorfahrtsberechtigten Seitenstraße in den Leutersgraben einbog. Der Junge war anschließend unter dem Fahrzeug hindurchgerutscht. Nach erster Diagnose wurde er vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Schweinfurt geflogen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen