Bad Neustadt

Mit über vier Promille am Straßenrand

Ein 36-jähriger Mann  musste in Bad Neustadt laut Polizeiinformationen am Freitag gegen 13.40 Uhr aufgrund seiner Alkoholisierung in Gewahrsam genommen werden. Der 36-Jährige lag hilflos neben der Straße. Die eingetroffenen Sanitäter sowie der Notarzt stellten fest, dass der Mann stark alkoholisiert war. Er wollte sich aber trotz seines Alkoholspiegels nicht helfen lassen. Die hinzugezogene Polizeistreife nahm den Mann daraufhin in Gewahrsam und brachte ihn zur Dienststelle. Dort durfte der Mann  bis zu seiner Ausnüchterung bleiben. Ein zwischenzeitlich durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 4,26 Promille.

Ebenfalls in Gewahrsam genommen werden musste ein 36-jähriger Mann aus dem Raum Bischofsheim. Gegen 9.30 erreichte die Polizei eine Mitteilung eines Supermarktes in Bad Neustadt, dass ein alkoholisierter Mann im Fotoautomaten sitzen würde. Der Mann würde sich jedoch beharrlich weigern, den Automaten zu verlassen. Die hinzugezogene Polizeistreife stellte einen Alkoholpegel von 3,2 Promille fest. Der Mann wurde daraufhin in Gewahrsam genommen und zu seiner eigenen Sicherheit nach Hause gebracht. Die Kosten für die amtliche Taxifahrt kommen jetzt auf ihn zu.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Alkoholeinfluss
  • Alkoholtests
  • Polizei
  • Polizeiangaben
  • Polizeistreifen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!