HERSCHFELD

Mittwochs zum Schafkopfspielen

(che) Bei bester Gesundheit feiert Sepp Mohr an diesem Sonntag seinen 95. Geburtstag. Über die Grenzen von Bad Neustadt hinaus ist er durch seine frühere Tätigkeit bei der Stadt Bad Neustadt und sein großes Engagement in Sachen Sport bekannt.
Wird am Sonntag 95: Sepp Mohr aus Herschfeld.Foto: B. Chellouche
(che) Bei bester Gesundheit feiert Sepp Mohr an diesem Sonntag seinen 95. Geburtstag. Über die Grenzen von Bad Neustadt hinaus ist er durch seine frühere Tätigkeit bei der Stadt Bad Neustadt und sein großes Engagement in Sachen Sport bekannt. Am 20. Juni 1915 erblickte Josef Mohr in Haßfurt das Licht der Welt. Nach dem Besuch des Gymnasiums absolvierte er im Oktober 1936 die Prüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst bei der Regierung von Unterfranken. Sein beruflicher Werdegang führte ihn 1938 zur Stadt Bad Neustadt. 40 Jahre im örtlichen Rathaus machten ihn – vor allem als Standesbeamter – in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen