OBERELSBACH

Motorradfahrer kollidierte mit Reh

Am Sonntagmittag fuhr ein 70-jähriger Mann mit seinem Motorrad die Kreisstraße NES 13 von Ginolfs in Richtung Hochrhönstraße, als plötzlich ein Reh seinen Weg kreuzte. Motorrad und Reh kollidierten, das Tier verendete, der Kradfahrer konnte einen Sturz mit seinem Gefährt verhindern, so dass er unverletzt blieb.
Am Sonntagmittag fuhr ein 70-jähriger Mann mit seinem Motorrad die Kreisstraße NES 13 von Ginolfs in Richtung Hochrhönstraße, als plötzlich ein Reh seinen Weg kreuzte. Motorrad und Reh kollidierten, das Tier verendete, der Kradfahrer konnte einen Sturz mit seinem Gefährt verhindern, so dass er unverletzt blieb. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der Jagdpächter wurde verständigt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen