Heustreu

Nach Aufprall: Traktorfahrer fuhr einfach weiter

Erst kam einer 22-jährigen Autofahrerin ein großer Traktor entgegen, dann gab es einen Aufprall auf der Motorhaube. Der Traktorfahrer ist flüchtig.
Streifenwagen
Streifenwagen auf Einsatzfahrt Foto: Federico Gambarini (dpa)
Erst kam einer 22-jährigen Autofahrerin ein großer Traktor entgegen, dann gab es einen Aufprall auf der Motorhaube. Die Frau war am Mittwoch gegen 8.30 Uhr mit ihrem Seat auf der B 279 von Hollstadt kommend in Richtung Heustreu unterwegs. Rund 300 Meter vor dem dortigen Parkplatz kam ihr ein größerer grüner Traktor mit Anhänger entgegen, daraufhin nahm sie einen Aufprall auf ihrer Motorhaube wahr, wie es im Polizeibericht heißt. Der Traktorfahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Die junge Frau konnte lediglich angeben, dass es sich um einen männlichen Fahrer des Fahrzeuggespannes gehandelt hatte. An ihrem Pkw ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen