SONDHEIM

Nach Brand: Jugend will ihr Domizil wieder herrichten

Der Sondheimer Jugendtreff wurde durch einen Brand in Mitleidenschaft gezogen. Die Gemeinde will mithelfen, den Container wieder instand zu setzen.
Der Jugendraum-Container in Sondheim/Rhön wurde bei einem Brand stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Schäden sollen nun alsbald behoben werden, damit die Jugend ihr Domizil wieder nutzen kann. Foto: Foto: Eva Wienröder
Erheblicher Schaden ist durch einen Brand am Jugendtreff in Sondheim/Rhön entstanden. Die Außenwände, die Dämmung und die Decke des Containers wurden durch die Hitzeeinwirkung in Mitleidenschaft gezogen. Ursache war ein brennender Holzstapel neben dem Container. Wie Bürgermeister Thilo Wehner und sein Ratskollege Andreas Kraus bei der Gemeinderatssitzung informierten, sei der Brand nicht durch die Nutzer des Jugendraums entstanden, sondern vermutlich durch Dritte gelegt worden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen