Eichenhausen

Nach dem Regenerieren wieder engagieren

Gleich mehrfach hob Wolfgang Rudolph den guten Zusammenhalt beim SV Eichenhausen hervor. So konnte der Vorsitzende auch auf gleichbleibende Mitgliederzahlen verweisen, was in der allgemeinen Entwicklung bei Sportvereinen eher die Ausnahme sei.
Gleich mehrfach hob Wolfgang Rudolph den guten Zusammenhalt beim SV Eichenhausen hervor. So konnte der Vorsitzende auch auf gleichbleibende Mitgliederzahlen verweisen, was in der allgemeinen Entwicklung bei Sportvereinen eher die Ausnahme sei.Modern sei der Verein eingestellt und habe sich vor allem mit seiner Tanzabteilung dem aktuellem Trend angepasst, berichtete Rudolph bei der Jahreshauptversammlung. Die vor allem auf Fasching zugeschnittenen Aktivitäten kämen bei der Jugend wie bei Erwachsenen gut an, wofür Abteilungsleiterin Ulrike Pfister mitverantwortlich sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen