SONDHEIM/RHÖN

Neu: Zumba in der Rhöngemeinde

Die Vhs Rhön und Grabfeld startet erstmals Fitnesskurse in Sondheim/Rhön. Da die Gemeinde Gesellschafter bei der Vhs geworden ist, können nun dort Kurse angeboten werden, die selbstverständlich auch für die Bürger aller Gemeinden im Umkreis von Sondheim zugänglich sind.

Auftakt bilden zunächst zwei Zumba-Kurse. Zumba ist spanischer Slang und heißt so viel wie Bewegung und Spaß haben. Zumba-Fitness kombiniert lateinamerikanische Tänze wie Salsa, Merengue, Flamenco, Samba und Axé unter anderem mit Elementen aus Hip-Hop und Aerobic zu einem dynamischen Workout zu mitreißender Musik. Die Tanzschritte sind einfach zu erlernen und fördern den Muskelaufbau in Gesäß, Armen, Beinen und Bauch. Die beiden Kurse starten am Montag, 23. Februar. Eine Anmeldung wird wegen der begrenzten Platzzahl bereits jetzt empfohlen.

Wie die Volkshochschule mitteilt, gibt es bis 21.Januar noch den Frühbucher-Bonus von zehn Prozent auf den Kurspreis. Weiterhin erhalten die Bürger aus den Gesellschaftergemeinden der Vhs – zum Beispiel Sondheim/Rhön, Stetten und Urspringen – nochmals einen generellen Nachlass von fünf Prozent auf fast alle Kurse aus dem Programm der Vhs Rhön und Grabfeld.

Die Vhs beabsichtigt, das Gesundheitsbildungsangebot in Sondheim/Rhön auszubauen, wenn Bedarf besteht. Das bedeutet, dass auch andere Angebote für die Gemeinde entwickelt werden könnten, heißt es in der Pressemitteilung der Volkshochschule Rhön und Grabfeld.

Anmeldungen für die Kurse im Internet unter www.die-vhs.de

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sondheim
  • Fitnesskurse
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!