Neue Ideen für die Tour von Nessi 4

Die Ausschreibung für die vierte Linie der Bad Neustädter Stadtbusse läuft. Ab 1. April 2019 könnte es erfreuliche Änderungen für die Fahrgäste geben.
Auf dem Bus der Stadtbuslinie Nessi 4 steht Pfister drauf. Denn das Omnibusunternehmen Pfister aus Eichenhausen bedient die Linie, die in Dürrnhof den Bereich der Stadtbuslinie verlässt und im normalen Linienverkehr nach Eichenhausen weiterfährt. Foto: Foto: Hubert Herbert
Schon 23 Jahre alt ist das Konzept für die Stadtbuslinie Nessi. Es stammt vom Verkehrsspezialisten Frieder Voigt, und war von Anfang an eine Erfolgsgeschichte. Vier Touren fährt Nessi. Eine davon fällt allerdings ein wenig aus dem Rahmen. Es ist die Linie vier. Deren Route führt vom Busbahnhof aus über die Borsigstraße, macht im Gegensatz zu Nessi 2 in Herschfeld einen großen Bogen und endet dann in Dürrnhof. Der Bus fährt danach aber weiter – dann allerdings nicht mehr als Nessi 4 der Stadtbuslinie, sondern im normalen öffentlichen Personennahverkehr. Es geht weiter bis nach Eichenhausen. Dort ist das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen