Bad Neustadt

Neue Wege im Notarztdienst?

Die Sicherheit der Bevölkerung durch Notärzte zu gewährleisten ist sehr wichtig. Der Rettungszweckverband Schweinfurt tagte zu diesem Thema. Und für Rhön-Grabfeld ist
Wenn schnelle Hilfe nötig ist, dann ist der Notarzt gefragt. In den Bereichen Bad Königshofen, Bischofsheim und Mellrichstadt ist jedoch das Fahrzeug an bestimmten Tagen nicht besetzt. Foto: Hanns Friedrich
Erhebliche Probleme gibt es schon über mehrere Jahre hinweg bei der Besetzung mit Notärzten in den Bereichen Mellrichstadt, Bad Königshofen und Bischofsheim. Problematisch bei der notärztlichen Besetzung zeigten sich insbesondere die Mittwoch- und Freitag-Tagdienste sowie die Nacht von Freitag auf Samstag.  Beim Zweckverband für Rettungsdienst- und Feuerwehralarmierung Schweinfurt hat man sich mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), den Betreibern des Rettungsdienstes und den Notärzten deshalb Gedanken gemacht, um die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen