Willmars

Neuer Gehweg in Willmars: Kleine Maßnahme, große Wirkung

In der Alleestraße wird ein Gehweg geschottert, um für mehr Sicherheit von Fußgängern zu sorgen. Ob man auf dem kleinen Dienstweg auch der Waschbärplage im Ort Herr wird?
Mehr Sicherheit für Fußgänger: In der Alleestraße möchte die Gemeinde Willmars einen einfachen Schotter-Gehweg auf dem Graben neben der Straße errichten. Die Feuerwehr hat sich bereit erklärt, die Arbeiten auszuführen. Foto: Eva Wienröder
Im Rahmen der Neuherstellung der Wasserversorgungseinrichtung im Ortsteil Völkershausen wurde eine optische Untersuchung im Bereich der gesamten Kanalisation durchgeführt. Wie Bürgermeister Reimund Voß erläuterte, hat sich herausgestellt, dass im Zuge der ohnehin stattfindenden Tiefbaumaßnahme, insbesondere im Hinblick auf eine mögliche Förderung, auch die Kanalerneuerungen und -sanierungen durchgeführt werden sollten. Geplant sind bei der Maßnahme die Erneuerung der Mischwasserkanäle in der Ostheimer Straße, am Schlossplatz, im Eußenhäuser Weg, in der Hermannsfelder Straße und im Rupparser Weg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen