WILLMARS

Neuer Kindergarten auf dem alten Schulgelände

Die Gemeinde Willmars möchte einen neuen Kindergarten, bis zum Baubeginn wird es noch etwas dauern
In einem Gebäudetrakt des „Nicolhaus” befindet sich der Willmarser Kindergarten. Eine Erweiterung an Ort und Stelle scheidet aus, deshalb wird ein Neubau am Standort der Schule ins Auge gefasst. Foto: Foto: Eva Wienröder
Die Gemeinde Willmars fasst den Neubau eines Kindergartens ins Auge. Als geeigneter Standort kommt dabei die Schule in Betracht. Im Gemeinderat ist man sich einig, dass man das Projekt vorantreiben sollte. Der Diakonieverein ist Träger des Kindergartens, für Investitionen ist aber die Gemeinde zuständig. Aktuell beschäftigt die Gemeinde noch der Anschluss des Ortsteils Völkershausen an den WZV „Willmarser Gruppe”. Nach Abschluss dieser großen Maßnahme könnte dann ab 2020 das Bauvorhaben zur Verbesserung der Kinderbetreuung finanziert und umgesetzt werden, wie Bürgermeister Reimund Voß bei der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen