HERBSTADT

Neuer Kletterturm für Spielplatz

Gemeinderat schafft Ersatz für das im vergangenen Jahr in Ottelmannshausen abgebaute Trampolin.
Satte 17 000 Euro lässt sich die Gemeinde einen neuen Kletterturm samt Rutsche und weiteren Ausstattungsdetails für den Spielplatz in Ottelmannshausen kosten. Der Kletterturm kommt als Ersatz für das Trampolin, das im vergangenen Jahr gesperrt werden musste, weil derartige Spielgeräte nicht mehr den öffentlichen Sicherheitsstandards genügen. Den Zuschlag bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag erhielt die Firma Espa. Zusammen mit der Aufstellung des Geräts soll der Spielplatz auch etwas hergerichtet werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen