Wülfershausen

Neues Baugebiet: Schock wegen hoher Erschließungskosten

Der Gemeinderat befürchtet zu hohe Grundstückspreise und will noch mal beraten. Gute Nachricht: Die Brückenschänke öffnet wieder. Aber, braucht der Ort einen Dorfladen?
Alljährlich wird der See in Eichenhausen gesäubert. Auch heuer erledigt das Ortssprecher Heribert Schustek mit seinem Helferteam. Foto: Heribert Schusteck
Zurückgestellt wurde die Entscheidung über den Entwurf für das Baugebiet "Am Kindergarten". Die vom beauftragten Ingenieurbüro ermittelten Kosten für die Erschließung der 20 Bauplätze in Höhe von 1,45 Millionen Euro ließ manchem Gemeinderat den Schreck in die Glieder fahren. Befürchtet man doch, dass bei einer solch hohen Summe die Bauplätze zu teuer kommen könnten. Bürgermeister Seifert nannte zwar die Summe von 55 Euro pro Quadratmeter, wobei aber nicht klar war, ob es sich hier nur um den Erschließungsanteil handelt oder das schon der Endpreis ist.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen