SIMONSHOF

Neues Fahrzeug für den Simonshof

Stolz und dankbar präsentieren der Leiter des Heimathofes, Albrecht Euring (rechts), und sein Stellvertreter Stefan Gerhard den neuen Ford Transit Custom.
Stolz und dankbar präsentieren der Leiter des Heimathofes, Albrecht Euring (rechts), und sein Stellvertreter Stefan Gerhard den neuen Ford Transit Custom. Foto: Klaus-Dieter Hahn

Eine schöne Bescherung gab es für den Simonshof. Das Kuratorium der bekannten „Aktion Mensch“ bewilligte einen großzügigen Zuschuss zur Anschaffung eines Ford Transit Customers für die Wohnungslosenhilfe im Heimathof.

Im Simonshof finden vorwiegend Menschen mit psychischer Behinderung, Erkrankung oder körperlichen Einschränkungen, aber auch Männer, die nach schwierigen Lebensverhältnissen einen Neustart in ein geregeltes Lebensumfeld mit eigener Wohnung und Arbeit anstreben, eine neue Heimat. Der zeitgemäße Fuhrpark des Simonshofes soll ihnen ein Stück Mobilität geben.

Der Leiter des Simonshofes, Albrecht Euring, und sein Stellvertreter, Stefan Gerhard, freuen sich über das neue Fahrzeug, das als Neunsitzer viele neue Aufgaben und Angebote möglich macht. Es bietet einen vereinfachten Einstieg und ermöglicht den Transport für Menschen mit körperlichen Einschränkungen. Die Verantwortlichen weisen zudem darauf hin, dass der Bedarf an zusätzlichen Fahrten aufgrund zunehmender somatischer Erkrankungen und deren Folgen stark angestiegen sei.

Nach den Vorstellungen von Albrecht Euring und Stefan Gerhard soll der neue Ford vor allem für Ausflugsfahrten der Bewohner in der Freizeit, aber auch für individuelle Fahrten und Sonderfahrten, wie zu Krankenhäusern oder zur Vorbereitung von Verlegungen in andere Einrichtungen, genutzt werden. Froh und dankbar zeigten sich Euring und Gerhard der „Aktion Mensch“ gegenüber angesichts dieser großzügigen Unterstützung.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Simonshof
  • Klaus-Dieter Hahn
  • Aktionen
  • Ford
  • Mobilität
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!