Wechterswinkel

Nicht in Geld aufzuwiegen

Gesprächsbedarf. Die erste Ehrenamtsmesse im Kloster Wechterswinkel stellte sich als Kontaktbörse für das Ehrenamt dar. Foto: Stefan Kritzer

Einerseits engagieren sich immer weniger Menschen unserer Zeit ehrenamtlich, andererseits gibt es Mitbürgerinnen und Mitbürger, die gerne mehr freiwillig für Vereine, Organisationen und Verbände tun würden. Wenn sie denn wüssten, wen sie als Ansprechpartner mal fragen könnten. Zum ersten Mal hat nun eine Ehrenamtsmesse eine Plattform für Gespräche über ehrenamtliche Arbeit gegeben. Ein neues Format, das durchaus Schule machen kann.

Die Diakonie und die Caritas, das BRK, der Kreisjugendring, der VdK und sogar der Eine Welt-Laden. Sie alle und noch viel mehr Verbände und Organisationen waren mit einem Stand bei der Ehrenamtsmesse im Kloster Wechterswinkel vertreten. Zwar bremsten die hochsommerlichen Temperaturen am Sonntag den Publikumszuspruch doch deutlich ein, über mangelnden Gesprächsbedarf an den einzelnen Ständen konnten sich die Aussteller aber dennoch nicht beschweren.

"Was Sie machen, kann man nicht in Dollar oder Euro aufwiegen", hatte der stellvertretende Landrat Josef Demar zur Eröffnung der ersten Ehrenamtsmesse gesagt. Demar sprach vom "erfüllenden Gefühl beim Helfen", von "großartigen Leistungen" und vom Kitt Ehrenamt, das die Gesellschaft zusammen hält.

Linda Denner, Ehrenamtsbeauftragte in der Stabsstelle für Kreisentwicklung im Landratsamt, hatte die Ausstellung initiiert und organisiert. Mehr als 20 Aussteller waren zur ersten Auflage der kleinen Messe gekommen, um Kontakte zu knüpfen und vielleicht den ein oder anderen Mitbürger für ein Ehrenamt begeistern zu können. Schließlich bieten Vereine, Verbände und Organisationen jede Menge ehrenamtlicher Arbeit an. Ob ein Freiwilliger wenige Stunden im Monat oder einen Halbtagsjob hineinsteckt, bleibt jedem Ehrenamtlichen ja schließlich selbst überlassen.

Zeigten sich begeistert für die Ausstellerzahl bei der ersten Ehrenamtsmesse: Ehrenamtsbeauftragte Linda Denner und der stellvertretende Landrat Josef Demar. Foto: Stefan Kritzer

Schlagworte

  • Wechterswinkel
  • Stefan Kritzer
  • Aussteller
  • Caritas
  • Diakonie
  • Dollar
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Josef Demar
  • Kloster Wechterswinkel
  • Klöster
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!