Nordheim

Nordheimer Gartenfreunde bereichern Dorf und Ortsbild

Bei der Jahreshauptversammlung des OGV Nordheim konnten langjährige und verdiente Mitglieder geehrt werden (ab 2. von links) Ulrich Tratt, Roswitha Ressel (beide für 15 Jahre Mitgliedschaft) und Angelika Rohe-Mangold (zehn Jahre Tätigkeit in der Vorstandschaft). Es gratulierten der erste Vorsitzende Gerhard Heurung (links) sowie Bürgermeister Thomas Fischer und die zweite Vorsitzende Annemarie Stäblein (von rechts).
Bei der Jahreshauptversammlung des OGV Nordheim konnten langjährige und verdiente Mitglieder geehrt werden (ab 2. von links) Ulrich Tratt, Roswitha Ressel (beide für 15 Jahre Mitgliedschaft) und Angelika Rohe-Mangold (zehn Jahre Tätigkeit in der Vorstandschaft). Es gratulierten der erste Vorsitzende Gerhard Heurung (links) sowie Bürgermeister Thomas Fischer und die zweite Vorsitzende Annemarie Stäblein (von rechts). Foto: Eva Wienröder

Der Obst- und Gartenbauverein Nordheim ist eine sehr rührige Gemeinschaft mit einer Vielzahl von Aktivitäten das ganze Jahr hindurch, zeigte sich bei der Mitgliederversammlung. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Vereins hervor.

Bürgermeister Thomas Fischer nutzte das gut besuchte Treffen, um über die aktuelle Lage bezüglich des Corona-Virus in Rhön-Grabfeld zu informieren. Vorsitzender Gerhard Heurung konnte Rückschau auf ein sehr unternehmungsreiches Jahr halten. Die Gartenfreunde haben wieder allerhand Pflege- und Verschönerungsmaßnahmen im und um das Dorf herum durchgeführt.

Gartenbauverein verschönerte mit Pflanzaktionen das Ortsbild

Durch verschiedene Pflanzaktionen wurde einiges getan, um das Ortsbild zu verschönern. Unter anderem wurde die Grotte und der vom Verein neu gestaltete Platz am oberen Brunnen jahreszeitlich bepflanzt sowie für den Oster- und den Weihnachtsschmuck im Dorf Sorge getragen. Der Platz am oberen Brunnen ist überhaupt ein Schmuckstück, auf das die Vereinsleute stolz sein können. Nicht ohne Grund hatte man sich damit erfolgreich um die Kleinprojektförderung des Landkreises beworben.

Mit dem Dorffest der Vereinsgemeinschaft im Juli hatte im vergangenen Jahr wieder eine große Veranstaltung in Nordheim stattgefunden, das einer intensiven Vorbereitungsarbeit aller Beteiligten bedurfte. Umso schöner sei es gewesen, dass so viele Besucher gekommen waren. Daneben feierten die Gartler Ende April ihr beliebtes Frühlingsfest.

Stammtisch fanden regelmäßig statt

Sehr gerne erinnert man sich zudem an den Ausflug des Kreisverbandes unter dem Motto „Kräuter, Kraut und Rüben“ nach Schwebheim, Sennfeld und Gochsheim. Außerdem wurde an der Fahrt des OGV Mellrichstadt zum „Tomatenkönig“ nach Waldaschaff teilgenommen.

Regelmäßig fanden Stammtische statt. Sie waren meist mit einer Aktion für die Gartenfreunde verbunden. Wie jedes Jahr beteiligte man sich am Ferienprogramm, dieses Mal hatte man zusammen mit den Landfrauen zum Kräuterbüschel-Binden und Pizzabacken eingeladen. Heurung berichtete außerdem von der Teilnahme an Veranstaltungen des Kreisverbandes, dem Jubiläum des Kreislehrgartens und des OGV Frickenhausen.

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Der 117 Mitglieder zählende Verein hat in 2019 viel auf die Beine gestellt, wie Heurungs Rückschau belegte. Dafür zollte Bürgermeister Thomas Fischer von Seiten der Gemeindeführung großes Lob und dankte für die nimmermüden Aktivitäten.

Bei der Zusammenkunft wurden langjährige und verdiente Mitglieder geehrt. Die Ehrennadel in Bronze des Kreisverbandes für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Roswitha Ressel und Ulrich Tratt. Die Auszeichnung in Bronze gebührte ebenso Angelika Rohe-Mangold und Thomas Lamprecht für ihre zehnjährige Vereinstätigkeit. Christof Beck erhielt die Ehrennadel in Silber für 25 Jahre Vereinstreue. Karl-Heinz Heinrich und Amelie Hippeli dürfen sich über die Auszeichnung in Gold für 40 Jahre freuen.

Auch in diesem Jahr haben die Gartenfreunde allerhand vor. Mit dem Osterschmuck, Pflanzungen und allerlei Pflegearbeiten folgt der Start in das Frühjahr. Für den 3. Mai 2020 ist das Frühlingsfest geplant und für den 25. Juli das Weinfest an der Streu – freilich vorbehaltlich der weiteren Corona-Entwicklung in der Region.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Nordheim
  • Eva Wienröder
  • Freude
  • Gartenfreunde
  • Happy smiley
  • Heinrich
  • Jubiläen
  • Karl Heinz
  • Mitglieder
  • Obst- und Gartenbauverein Nordheim
  • Obst- und Gartenbauvereine
  • Osterschmuck und Osterdekoration
  • Stammtische
  • Thomas Fischer
  • Weihnachtsschmuck und Weihnachtsdekoration
  • Weinfeste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!