Bad Neustadt

Nur noch Tempo 30 am Bad Neustädter Busbahnhof

Ab sofort geht es langsamer zu auf dem Busbahnhof-Areal. Die Stadt will jugendliche Raser ausbremsen. Dabei soll außerdem eine Änderung der Vorfahrtsregel helfen.
Tempo 30 herrscht seit einigen Tagen auf dem Areal am Busbahnhof mit seinen Parkplätzen. Anlass dafür waren unter anderem Raser, die den Platz abends und nachts für Autorennen missbrauchen. Foto: Hubert Herbert
Wer spät abends zu seinem Auto auf dem Parkplatz am Busbahnhof geht, der lebt oftmals gefährlich. Nicht selten sind dort in den Abend- und Nachtstunden meist jugendliche Autofahrer unterwegs, die offensichtlich austesten wollen, wie gut ihre Autos beschleunigen und dort entsprechend schnell unterwegs sind. Das soll jetzt anders werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen