Oberstreu

Oberstreu: Zwei Solarparks an der Bahn auf den Weg gebracht

Im Gemeinderat ging es einerseits um Solarmodule in Oberstreu und Mittelstreu, andererseits um ein Angebot des Malteser-Hilfsdienstes.
Die Linde vor dem Rathaus in Oberstreu scheint abzusterben. Sie hat offensichtlich zu wenig Raum für ihre Wurzeln nach der Gaden-Verfüllung.  Foto: Brigitte Gbureck
Zum wiederholten Mal stand das Bauvorhaben „Solarpark Oberstreu Bahn“ auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Hierzu stellt die Gemeinde derzeit einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für ein Sondergebiet auf. So soll Baurecht für eine Photovoltaikanlage geschaffen werden. Wegen fehlender Eingrünungsmaßnahmen hatte die Gemeinde im Juni die bereits erteilte Genehmigung zurückgezogen. Mehr Grün im Bebauungsplan Mit den Fachbehörden des Landratsamtes einigte man sich darauf, den Bebauungsplan nachzubessern. Die wichtigsten Träger öffentlicher Belange wie Untere Naturschutzbehörde, Bayerischer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen