STETTEN

Offenheit unter Partnern

Tansanische Tracht für einen Rhöner Bürgermeister: Thilo Wehner erhielt ein blaues Massai-Hemd, das er gleich anprobieren musste.
Tansanische Tracht für einen Rhöner Bürgermeister: Thilo Wehner erhielt ein blaues Massai-Hemd, das er gleich anprobieren musste.

Mit „Herz und Herz vereint zusammen“ hatte Pfarrerin Christel Kupfer genau das richtige Lied für den Dekanatspartnerschaftsgottesdienst ausgesucht. Denn dieses verbindende Gefühl herrschte in der Stettener Kirche zwischen Gastgebern und Gästen, der sechsköpfigen Delegation aus Tansania um Bischof Solomon Massangwa, und den Missionsinteressierten des Dekanats Bad Neustadt.

Gemeinsam hatte man bereits einen wunderbaren Nachmittag im Garten vor der Feuerwehrscheune verbracht und sich dabei auf vielfache Weise einander angenähert. Bedienten sich Bürgermeister Thilo Wehner und sein Stellvertreter Dietmar Zink der Worte, um ihre Freude über den hohen Besuch auszudrücken, wählten die Tansanier eine symbolische Geste: Sinyati setzte ihren Charme ein und streifte Wehner ein Massai-Hemd über.

Bischof Massangwa dankte für die wunderbare Partnerschaft, die zwischen dem Dekanat Bad Neustadt und der Region Arusha/Simanjiro nun schon seit 29 Jahren besteht, und drückte die Hoffnung auf eine lange Fortsetzung aus. Er erinnerte daran, dass vor 100 Jahren Missionare aus Deutschland nach Tansania gingen, um den Glauben an Jesus Christus zu bringen. Nun kämen er und seine Landsleute her, um zu sehen, wie es hier mit dem Glauben stehe.

Zwar sei ihnen durchaus lebendiger Glaube begegnet, aber hierzulande müsse man auch aufpassen, dass er nicht einschlafe. Später in seiner Predigt über die Nachfolge Christi führte der Bischof aus, dass dazu auch das Lesen in der Bibel gehöre. Und er stellte die bedenkenswerte Frage: „Haben Sie denn überhaupt Zeit, in der Bibel zu lesen - bei den vielen Aktivitäten, die Ihren Alltag füllen?“ Offenheit unter Partnern.

Den Gottesdienst hatten die Stettener Kindergartenkinder mit einem Tanz um die große Weltkugel eingeleitet und damit ihr Kindergartenfest abgerundet. Zum Ausklang dankten die tansanischen Gäste dem Partnerschaftsausschuss mit landestypischen Geschenken für das herzliche Willkommen. Besonders engagiert hatten sich die Beauftragten für Partnerschaft, Mission und Eine Welt Stefanie Scherf (Sondheim) und Angela Kummer (Stetten).

Angela Kummers herausragender Beitrag: Mit Sängern aus Sondheim und Stetten hatte sie afrikanische Lieder - mit Vorsänger und rhythmischem Klatschen - einstudiert und damit den Besuch nicht nur zum spontanen Mitsingen bewegt, sondern auch zum Vortrag eines Glaubensliedes der Massai. In das Dekanatspartnerschaftsfest mit eingebunden war der Eine Welt Laden aus Bad Neustadt, der dem Bischof zu seiner großen Freude eine Spende von 1000 Euro überreichte.

Für Dekan Matthias Büttner bietet diese Begegnung die Chance, die Partnerschaft mit neuen Impulsen und konkreten Projekten zu beleben. Ihm überreichte Bischof Massangwa in der Tradition der Massai einen Fliegenwedel und einen Stab, der den Leiter auszeichnet.

Einen Scheck über 1000 Euro überreichte Eine-Welt-Laden-Sprecherin Ilse Buchta an Dekan Matthias Büttner für Projekte in der Partnerregion Simanjiro
Einen Scheck über 1000 Euro überreichte Eine-Welt-Laden-Sprecherin Ilse Buchta an Dekan Matthias Büttner für Projekte in der Partnerregion Simanjiro
Zu einem afrikanischen Chor hatte Angela Kummer (links) die Sänger aus Stetten und Sondheim für den Dekanatspartnerschaftsgottesdienst geformt.
Zu einem afrikanischen Chor hatte Angela Kummer (links) die Sänger aus Stetten und Sondheim für den Dekanatspartnerschaftsgottesdienst geformt. Foto: Karin nerche-Wolf
Bischof Solomon Massangwa überreichte Dekan Matthias Büttner zum Dank für die warmherzige Gastfreundschaft einen Massai-typischen Fliegenwedel.
Bischof Solomon Massangwa überreichte Dekan Matthias Büttner zum Dank für die warmherzige Gastfreundschaft einen Massai-typischen Fliegenwedel. Foto: K. Nerche-Wolf

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Beziehungen und Partnerschaft
  • Bischöfe
  • Christel Kupfer
  • Matthias Büttner
  • Thilo Wehner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!