Bad Königshofen

Origineller Osterhase aus Bad Königshofen

Herbert Häcker mit seinen 'maskierten' Osterhasen.
Herbert Häcker mit seinen "maskierten" Osterhasen. Foto: Regina Vossenkaul

Alles ist anders in Corona-Zeiten: Sogar der Schokohase trägt vorsichtshalber Mundschutz. Die lustige Idee setzte Konditormeister Herbert Häcker in Bad Königshofen in die Tat um, nachdem Kurdirektor Werner Angermüller mit dem Wunsch nach etwas Originellem aus der Stadt an ihn herantrat. Kurzentschlossen kreierte Häcker unterschiedliche Versionen des Osterhasen, der einen Mundschutz aus weißer Schokolade trägt.

Die Formen für die Schokohasen hatte er bereits aus den Vorgängerjahren parat. Wäre er früher auf die Idee gekommen, hätte er sicher viele dieser besonderen Kreationen verkaufen können, bedauerte der Konditormeister. So kamen der Kurdirektor und eine Reihe von Kunden in den Genuss der süßen Hasen, dann hieß es: ausverkauft.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Königshofen
  • Regina Vossenkaul
  • Kurdirektoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
1 1
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!