Mellrichstadt

Ostermarsch gegen SuedLink

SuedLink, die unterirdische Stromtrasse, die den Landkreis in Richtung Grafenrheinfeld durchqueren wird, ist in Rhön-Grabfeld kein großer Aufreger. In Thüringen und Hessen ist dies anders: Am Ostermontag, 22. April, wird es in Herleshausen (Werra-Meißner-Kreis, Hessen) einen Demonstrationszug geben, der zur Werrabrücke zwischen Herleshausen und Thüringen führt. Die Initiatoren wenden sich gegen die SuedLink, weil sie die als grünes Projekt zur Energiewende beworbene Trasse für eine Mogelpackung halten. Da die Trasse in den europäischen Strommarkt eingebunden sein werde, können auch Atom- und Kohlestrom darüber fließen, argumentieren die Bürgerinitiativen in einer Pressemeldung.  Veranstaltet wird der Protestzug von Bürgerinitiativen aus den Bundesländern Thüringen, Hessen, Niedersachsen und Bayern.  Treffpunkt ist um 13 Uhr am Bahnhof in Herleshausen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Energiewende
  • Strommarkt
  • Stromtrassen
  • Südlink
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!