BAD NEUSTADT/WÜRZBURG

Pendeln – am liebsten gemeinsam

Das Institut für angewandte Logistik (IAL) der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt hat über tausend Pendler in Bad Neustadt zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt.
Pendeln mit Management: Wenn es bessere Absprachen zwischen den Firmen gäbe, dann könnten mehr Pendler Fahrgemeinschaften bilden. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Instituts für angewandte Losgistik. Foto: Foto: TechnologieTransferZentrum-Elektromobilität
Das Institut für angewandte Logistik (IAL) der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt hat über tausend Pendler in Bad Neustadt zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Das Technologie-Transferzentrum in Bad Neustadt, das ebenfalls zur Fachhochschule gehört, beauftragte das IAL mit dem Projekt. Die teilweise überraschenden Erkenntnisse werden derzeit mit Arbeitgebern und den Verantwortlichen in den Kommunen diskutiert. Ziel ist es, ein übergreifendes Mobilitätsmanagement zu entwickeln und so positive Effekte für die Umwelt zu erzielen. Maßnahmenvorschläge dazu werden Anfang 2015 veröffentlicht. Im Juni 2012 fiel der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen