TRAPPSTADT

Pfarrer Othmar Fleischmann: am Altar und auf dem Fußballplatz

90. Geburtstag feierte am Himmelfahrtstag Othmar Fleischmann, der einst als Pfarrer im östlichen Grabfeld wirkte und seit 1999 seinen Ruhestand in Seubrigshausen bei Münnerstadt verbringt.
Ruhestandspfarrer Othmar Fleischmann 2007 im Gästehaus Trappstadt bei einer Feier, zu der ihn Diakon Konrad Hutzler eingeladen hatte. Foto: Foto: Josef Kleinhenz
90. Geburtstag feierte am Himmelfahrtstag Othmar Fleischmann, der einst als Pfarrer im östlichen Grabfeld wirkte und seit 1999 seinen Ruhestand in Seubrigshausen bei Münnerstadt verbringt. Höhepunkt war ein Dankgottesdienst mit einem Franziskaner-Pater aus dem polnischen Krakau, der ihn zehn Jahre lang in Humprechtshausen als Aushilfe zur Verfügung stand. Der Jubilar selbst assistierte am Altar. Glückwünsche wurden von Seiten der Kirchengemeinde überbracht. Im Namen der Stadt Münnerstadt gratulierte Bürgermeister Helmut Blank. 13 Jahre – von 1969 bis 1982 – war Othmar Fleischmann Pfarrer von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen