OSTHEIM

Plötzlich pflegebedürftig – und dann?

Dass ein Angehöriger oder man selbst ein Pflegefall werden könnte – das sind Gedanken, die man gerne verdrängt. Die meisten Menschen befassen sich erst mit dem Thema, wenn sie unmittelbar betroffen sind.
Zur Vorsorge wird geraten: Ein Mensch kann über Nacht zum Pflegefall werden. Dann gibt es vieles zu regeln. Foto: Archivfoto: Oliver Berg/DPA
Dass ein Angehöriger oder man selbst ein Pflegefall werden könnte – das sind Gedanken, die man gerne verdrängt. Die meisten Menschen befassen sich erst mit dem Thema, wenn sie unmittelbar betroffen sind. Menschen werden oft über Nacht zum Pflegefall, „dann ist guter und schneller Rat teuer“, das weiß Johanna Dietz, Pflegedienstleiterin der Caritas-Sozialstation St. Kilian Mellrichstadt, allzu gut aus ihrer beruflichen Erfahrung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen