Bad Neustadt

Polizeibericht: Auf Essen gewartet und dabei Unfallflucht beobachtet

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Betrunkener schläft auf der Straße

Bad Neustadt Der Polizei wurde mitgeteilt, dass auf der Straße am Hohntor eine schlafende Person liegen wurde. Der Mann konnte daraufhin von den Beamten geweckt und in Obhut genommen werden. Denn der 42-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss und konnte sich nicht mehr alleine auf den Beinen halten. Als er am nächsten Morgen aufwachte, fühlte er sich mit immer noch 1,5 Promille fit und konnte seinen Weg fortsetzen. Für die Übernachtung in der Haftzelle werden Gebühren in Höhe von 60 Euro erhoben.

Beim Ausparken hat es gekracht

Bad Neustadt Am Freitagnachmittag fuhr eine 30-Jährige beim Rangieren in der Otto-Hahn-Straße rückwärts und stieß dabei mit ihrem Fiat gegen ein Verkehrszeichen. Am Pkw entstand kein Sachschaden, das Verkehrszeichen wurde leicht verbogen. Kurze Zeit später ereignete sich ein gleichgelagerter Unfall in der Saalestraße. Hier kollidierte ein 60-jähriger Pkw-Fahrer beim Ausparken mit einem geparkten Pkw. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Wildunfälle im Dienstbereich

Rhön-Grabfeld Innerhalb von 19 Stunden wurden im Dienstbereich der Polizei Bad Neustadt insgesamt drei Wildunfälle mit einem Reh gemeldet. Der erste passierte gegen 7 Uhr, als eine Autofahrerin auf der Straße von Kollertshof in Richtung B279 ein Reh erfasste. Dieses entfernte sich nach dem Zusammenstoß in unbekannte Richtung. Gegen 23.20 Uhr wurde ein Reh auf der Strecke Sondernau - Unterelsbach erfasst und gegen 1.45 Uhr auf der NES 15 zwischen Bad Neustadt und Löhrieth. Auch in diesen beiden Fällen lief das Reh weiter. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Autofahrerin rangiert und beschädigt dabei geparkten Pkw

Bad Neustadt Am Freitagmittag kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Rederstraße beim Ausparken zu einem Verkehrsunfall. Eine 78-Jährige touchierte beim Rangieren einen geparkten Pkw. Anschließend fuhr sie davon. Durch eine aufmerksame Passantin konnte die Unfallverursacherin ausfindig gemacht werden. Sie gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben. Dennoch wird in solchen Fällen wegen Fahrerflucht ermittelt, was eine Anzeige zur Folge hat.

Auf Essen gewartet und dabei Unfallflucht beobachtet

Bad Neustadt Eine weitere Unfallflucht ereignete sich kurze Zeit später auf dem Mc Donalds-Parkplatz. Hierbei konnte der Geschädigte, während er auf seine Bestellung wartete, selbst beobachten, wie der Beifahrer des neben ihm geparkten Pkws seinen Pkw begutachtete. Da ihm dieses Verhalten seltsam vorkam notierte er sich sicherheitshalber das Kennzeichen. Als er schließlich zu seinem Pkw zurückkehrte, konnte er einen Schaden in Form von Kratzspuren an der Fahrertüre feststellen. Da die Farbe mit dem Pkw, das vorher neben ihm parkte, übereinstimmte, liegt der Verdacht nahe, dass es sich dabei um das Verursacherfahrzeug handelte. Ermittlungen in Sachen Unfallflucht wurden aufgenommen.

Alkohol am Steuer - Anzeige folgt

Bad Neustadt Am Sonntag wurde in den frühen Morgenstunden ein 26-jähriger Pkw-Fahrer in der Meininger Straß einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde durch die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrer wahrgenommen. Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von mehr als 0,6 Promille. Den Fahrer erwartet eine Anzeige.

Marihuana in Wohnung sichergestellt

Brendlorenzen Am Samstagmittag mussten die Beamten der hiesigen Polizeiinspektion eine Wohnung betreten, um Gefahren für das Mehrfamilienhaus beziehungsweise den Wohnungsinhaber abzuwenden. Hierbei wurde in der Wohnung eine größere Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Den Wohnungsinhaber erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Vorfahrt missachtet- Sachschaden ist die Folge

Bad Neustadt Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer wollte am Samstagvormittag von der Besengaustraße nach rechts in die Hauptstraße einbiegen. Hierbei hatte eine vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrerin übersehen. Es kam zur Berührung der Fahrzeuge im dortigen Kreuzungsbereich. Verletzt wurde niemand. Der Gesamtschaden beträgt 7250 Euro.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Alkohol am Steuer
  • Auto
  • Autofahrer
  • Debakel
  • Fahrer
  • Fiat
  • Marihuana
  • Polizei
  • Sachschäden
  • Unfallflucht
  • Unfallverursacher
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!