Bad Königshofen

Polizeibericht: Ins Schleudern gekommen - hoher Sachschaden

Die Polizeistation berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Auf Fake-Shop im Internet hereingefallen 

Großwenkheim Eine 21-Jährige bestellte bereits im Oktober Schuhe auf einer Internetplattform und bezahlte den Betrag mit ihrer Mastercard. Die Lieferung steht bis zum heutigen Tage trotz Mahnung aus. Mittlerweile existiert die Website auch nicht mehr. Der Frau entstand ein Schaden von 88,82 Euro. Sie erstattete Anzeige.

Ins Schleudern gekommen und Baum gerammt

Sulzfeld Ein 56-Jähriger fuhr am Mittwochabend von Oberlauringen kommend in Richtung Sulzfeld. In einer leichten Rechtskurve kam er aufgrund des starken Schneefalls und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab und rammte mit der linken Fahrzeugseite einen Baum. Der Sachschaden beträgt etwa 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Schlagworte

  • Bad Königshofen
  • Internet
  • Mastercard
  • Polizeiberichte
  • Polizeistationen
  • Sachschäden
  • Schäden und Verluste
  • Webportale
  • Websites
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!