Mellrichstadt

Polizeibericht: Kinderbetreuung durch Schwester führt zur Anzeige

Symbolbild Polizei.
Symbolbild Polizei. Foto: Berthold Diem

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Kinderbetreuung durch Schwester zieht eine Anzeige nach sich

Ostheim v. d. Rhön Bei der Kontrolle einer Wohnung wurde festgestellt, dass die Wohnungsinhaberin ihre Schwester und deren Lebensgefährten mit der Betreuung ihrer Kinder beauftragt hatte, während sie zum Einkaufen ging. Dies stellt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz dar und wird dem Landratsamt zur Anzeige gebracht. Nach den Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung könnte die drei ein hohes Bußgeld erwarten.

Die richtige Lösung wäre gewesen, die Schwester und ihren Freund um den Einkauf zu bitten und die Waren ohne Kontakt an der Haustüre abzulegen.

Zwei Wildunfälle im Bereich der Polizeiinspektion Mellrichstadt

Mellrichstadt Im Verlauf der vergangenen Woche kam es lediglich zu zwei Wildunfällen, jeweils mit einem Reh. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Betreuung von Kindern
  • Bußgelder
  • Infektionsschutzgesetz
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Polizeiberichte
  • Polizeiinspektionen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
10 10
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!