Mellrichstadt

Polizeibericht: Mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Mit Namen und Adresse eines 64-Jährigen Waren bestellt

Mellrichstadt   Unbekannte Täter haben mit dem Namen und der Adresse eines 64-jährigen Stadtbewohners ein Kundenkonto bei Amazon erstellt und in seinem Namen darüber Waren bestellt. Deshalb hat er nun eine Rechnung nach Hause bekommen, die er jedoch nicht begleichen muss. Wohin die Ware geliefert wurde, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Handy gestohlen

Bad Neustadt  Ein 31-jähriger Mann aus Hollstadt hielt sich in den frühen Samstagmorgenstunden im McDonalds in Bad Neustadt auf. Dabei legte er seine Jacke unbeaufsichtigt auf eine Sitzbank. Als er das Restaurant verließ, bemerkte er das Fehlen seines iPhones, welches sich in der Jackentasche befand. Eine Nachschau im Gebäude erbrachte keine weiteren Anhaltspunkte auf den Täter. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt unter der Telefonnummer 09776/8060 entgegen.

Beschimpft und beleidigt

Ostheim   Zu einem Streitgespräch kam es am Samstagmorgen in einem Haus in der Fröbelstraße. Eine 48-jährige Frau hörte in ihrer Wohnung so laut Musik, dass sich der Nachbar in seiner Ruhe gestört fühlte. Auf die Bitte des 68-jährigen Mannes hin, den Pegel etwas herunter zu drehen, wurde dieser beschimpft und beleidigt, weshalb er nun Strafanzeige gegen die Frau stellte.

Beim Aus- und Einparken "getroffen"

Unsleben   Auf dem Parkplatz einer ortsansässigen Gärtnerei kam es am Samstagmorgen zu einem Blechschaden. Eine 66-jährige Landkreisbewohnerin und eine 22-jährige Thüringerin wollten mit ihren Pkws gleichzeitig aus-bzw. einparken. Dabei trafen sich beide mit ihren hinteren Stoßstangen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro.

Unter Drogen und ohne Führerschein

Ostheim   Am Samstagnachmittag wurde ein 32-jähriger Stadtbewohner mit seinem Audi in der Langgasse einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass er nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Ein Drogentest bei dem Mann verlief positiv, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Der Fahrzeugschlüssel des Audi wurde ebenfalls sichergestellt. Nun erwartet den Fahrzeugführer ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und der Fahrt unter Drogeneinfluss.

Zu lange Fasching gefeiert

Mittelstreu   Bei der Kontrolle einer Faschingsveranstaltung in der Sporthalle in den frühen Sonntagmorgenstunden, konnte festgestellt werden, dass der Veranstalter gegen die Auflagen verstoßen hat. Nach vorgeschriebenem Veranstaltungsende waren noch mehrere Personen in der Bar und an den Tischen. Es wurde noch laut Musik gehört und Getränke an die Gäste ausgeschenkt. Der Verantwortliche muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Amazon
  • Audi
  • Auto
  • Betäubungsmittel
  • Drogen und Rauschgifte
  • Drogentests
  • Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Fahrzeugführer
  • Führerschein
  • Strafanzeigen
  • Verbrecher und Kriminelle
  • iPhone
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!