Polizeibericht: Mit frisiertem Mofa erwischt

Bei einem 17jährigen Mofa-Fahrer wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Bad Neustadt festgestellt, dass er sein Mofa derart verändert hatte, dass seine Mofa-Führerschein zum Fahren damit nicht mehr ausreichte. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Enduro-Fahrer ohne Kennzeichen

Einer Streife fielen am Samstag in Bad Neustadt die Fahrer zweier Enduro-Motorräder auf, da an einem Motorrad kein Kennzeichen angebracht und am anderen Motorrad das Kennzeichen derart nach oben gebogen war, dass es kaum ablesbar war. Zunächst versuchten beide, wie es Bericht der Polizei heißt, mit erhöhter Geschwindigkeit einer Kontrolle zu entkommen, was jedoch nicht gelang. Auf die beiden jungen Männer kommen nun unter anderem Anzeigen wegen Kennzeichenmissbrauch zu.

Verlorenes Fußballspiel und geklautes Fahrrad

Gleich doppelt unglücklich dürfte am Freitag eine 18jährige Schülerin gewesen sein, die das während des WM-Spieles am Nachmittag ihr Mixed-Rad (Rad mit halbhoher Querstange) der Marke Stevens vor dem Biergarten in der Gartenstraße ab. Nach dem das Fußballspiel verloren war, fehlte auch noch das Fahrrad. Der Schaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.

Fremdes Weizenfeld abgemäht

Zwischen 11. und 16. Juni wurde in der Flur Neuhofstadt bei Langenleiten, direkt an der Staatsstraße zwischen der Abzweigung nach Waldberg und Langenleiten, auf einem Weizenfeld eine Fläche von sechs mal 100 Meter abgemäht und das Mähgut entwendet.

Bagger macht sich selbstständig und brennt

Am Freitag setzte sich gegen 11.30 Uhr – vermutlich wegen eines Kurzschlusses – in Lebenhan ein älterer Radbagger selbst in Betrieb und fing etwa 15 Minuten später Feuer. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Der Schaden wird mit 7000 Euro angegeben.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!