Bad Neustadt

Polizeibericht: Polizist beleidigt und geschlagen

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Gast bei Streit gegen den Kopf geschlagen

Niederlauer Bei einer Veranstaltung im Gewerbegebiet "An der Bahn" in Niederlauer war es am Sonntagmorgen um 2.35 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Gästen gekommen. Als der Geschädigte die Örtlichkeit im Anschluss verlassen wollte, versetzte ihm sein bislang unbekannter Kontrahent einen Schlag gegen den Kopf. Der Geschädigte wurde hierdurch verletzt.

Die Polizeiinspektion hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen. 

Polizeibeamten beleidigt und geschlagen

Bad Neustadt Am frühen Sonntagmorgen um 0.30 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Bad Neustadt aufgrund einer Streitigkeit in einer Diskothek in der Saalestraße in Bad Neustadt verständigt. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurden die eingesetzten Beamten plötzlich von einem 22-jährigen Mann angesprochen, bedroht und beleidigt. Der junge Mann war alkoholisiert und hatte nach derzeitigem Erkenntnisstand keinen Bezug zu der ursprünglichen Streitigkeit. Er drehte sich in die Richtung eines Beamten und schlug diesem unvermittelt mit der Faust ins Gesicht.

Durch den Schlag wurde der Polizeibeamte verletzt und musste medizinisch versorgt werden. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Außerdem wurde eine Blutentnahme beim Tatverdächtigen durchgeführt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Fahrzeugschlüssel sichergestellt

Oberelsbach Am Sonntagmorgen um 0.25 Uhr wurde eine Streifenbesatzung im Bereich des Oberelsbacher Ortsteil Ginolfs auf alkoholisierte streitende Personen, die sich neben einem Pkw befanden, aufmerksam. Aufgrund der Situation gingen die Beamten davon aus, dass einer der Streitenden in naher Zukunft in alkoholisiertem Zustand mit dem Pkw wegfahren wird. Zur Verhinderung von möglichen Straftaten wurde der Pkw-Schlüssel sichergestellt.

Oktoberfest: Bei Handgemenge verletzt

Weisbach Am Samstagabend um 23 Uhr war es auf dem Weisbacher Oktoberfest im dortigen Barbereich zu einem Handgemenge zwischen bislang unbekannten Personen gekommen. Als der 27-jährige Geschädigte und seine 29-jährige Begleiterin den Streit schlichten wollten, wurden sie im Verlauf des Handgemenges verletzt. Der konkrete Tathergang ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Zeugenhinweise werden unter Tel.: (09771) 6060 entgegengenommen.  

Anzeige nach Oktoberfestbesuch

Weisbach Am Samstagabend wurde eine Körperverletzung bei der PI Bad Neustadt angezeigt, die sich am frühen Samstagmorgen auf dem Weisbacher Oktoberfest zugetragen haben soll. Die Geschädigte wurde von einem ihr namentlich bekannten Mann zu Boden geschubst und dadurch verletzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Fünf Verkehrsunfälle am Samstag

Bad Neustadt Im Laufe des Samstags wurden im Dienstbereich der PI Bad Neustadt insgesamt fünf Verkehrsunfälle mit Sachschaden polizeilich registriert. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von insgesamt 25 000 Euro.

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Beamte
  • Gesamtschaden
  • Geschädigte
  • Körperverletzung
  • Polizei
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Polizeiberichte
  • Polizistinnen und Polizisten
  • Sachschäden
  • Streitereien
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!