Bad Neustadt

Polizeibericht: Radfahrer überschlägt sich und stürzt

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Pkw an der Hintertür beschädigt und nicht um den Schaden gekümmert

Bad Neustadt Im Laufe des Freitags ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Bad Neustadt insgesamt sechs Verkehrsunfälle mit einem Gesamtsachschaden von etwa 7000 Euro. Bei einem dieser Unfälle entfernte sich der Verursacher unerlaubt. Zwischen 9 und 15 Uhr wurde ein auf dem Firmengrund der Firma Electroplus Manger geparkter Pkw an der linken hinteren Türe beschädigt. Der Verursacher entfernte sich jedoch, ohne sich um die  Regulierung des Schadens zu kümmern. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bad Neustadt unter Tel. (09771) 6060.

Radfahrer stürzt von Pedelec und wird leicht verletzt

Bei einem anderen Unfall wurde eine 44-jährige Radfahrerin leicht verletzt, als sie mit ihrem Pedelec die Meininger Straße auf Höhe des McDonalds auf dem dafür eingerichteten Fuß-/Radwegübergang überqueren wollte. Ein aus der Industriestraße kommender Pkw-Fahrer übersah als Linksabbieger die Radfahrerin jedoch beim Abbiegevorgang. Dabei kam es zu einer leichten Berührung mit dem Fahrrad, welche dazu führte, dass die 44-Jährige vom Rad stürzte. Die verletzte Radlerin wurde zunächst mit leichten Verletzungen zur Untersuchung in das Krankenhaus verbracht.

Disco nicht verlassen - Anzeige folgt

Bad Neustadt Am Freitagabend gegen 21.25 Uhr erstattete der Betreiber einer Disco in Bad Neustadt Strafanzeige gegen zwei Gäste im Alter von 31 und 36 Jahren. Beide waren zuvor in der Disco. Aufgrund ihres Verhaltens wurde ihnen vom Betreiber ein Hausverbot erteilt und sie wurden gebeten, die Disco zu verlassen. Nachdem sie sich nach mehrmaliger  Aufforderung nicht entfernten, rief der Discobetreiber die Polizei zu Hilfe. Die beiden erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch. Dem von der Polizei erteilten Platzverweis kamen die Männer dann jedoch nach.

Gesichertes Fahrrad geklaut

Bad Neustadt Im Zeitraum von Montag, 16. September, bis Mittwoch, 18. September, wurde ein in der Nähe des Eingangs zum Kaufland  in der Meininger Straße abgestelltes und durch eine Kette gesichertes oranges  Herrenmountainbike der Marke Bulls von einem bislang unbekannten Täter entwendet. Der Schaden beträgt etwa 450 Euro.

Tankdeckel  geöffnet und Sprit entwendet

Unterweißenbrunn Am Samstag in der Zeit von 1 bis 16 Uhr wurde in der Brendstraße 113 von einem bislang unbekannten Täter der Tankdeckel eines abgestellten BMW mittels eines Werkzeuges geöffnet und Benzin im Wert von 50 Euro entwendet. Der Schaden am Tankdeckel des Pkw beläuft sich auf 100 Euro. Wer sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt unter Tel. (09771) 606-0 in Verbindung zu setzen.

Radfahrer überschlägt sich und stürzt

Bad Neustadt Am Samstag gegen 11.45 Uhr teilte ein Verkehrsteilnehmer mit, dass auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Rödelmaier und Herschfeld ein Radfahrer gestürzt ist, der im Graben zum Liegen kam. Der 13-jährige Radfahrer kam aus Unachtsamkeit vom Weg ab und überschlug sich mit seinem Fahrrad. Er erlitt leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Radler gerät in Mulde und verletzt sich

Bischofsheim Auf einem Schotterweg von Unterweißenbrunn in Richtung Bischofsheim stürzte am Samstag gegen 17 Uhr ein 53-jähriger Radfahrer, da er mit seinem Mountainbike in eine Mulde geriet und sich daraufhin überschlug. Der Mann erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Fahrrad wurde leicht beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 20 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • BMW
  • Benzin
  • Debakel
  • Fahrräder
  • Kaufland
  • Kraftstoffe
  • Polizei
  • Polizeiberichte
  • Verkehrsteilnehmer
  • Verkehrsunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!