Bad Neustadt

Polizeibericht: Rauschgift in der Unterhose versteckt

Ein 18-jähriger Mann versuchte in Brendlorenzen Rauschgift (Symbolbild) vor der Polizei in seiner Unterhose zu verstecken. Das misslang.
Ein 18-jähriger Mann versuchte in Brendlorenzen Rauschgift (Symbolbild) vor der Polizei in seiner Unterhose zu verstecken. Das misslang. Foto:  Abir Sultan Israel Out (epa/dpa)

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Reifen widerrechtlich auf Grünabfallplatz abgelagert

Langenleiten Auf dem Grünabfallplatz in der Lindenstraße in Langenleiten wurden drei Pkw-Reifen aufgefunden. Der unbekannte Entsorger legte diese verbotswidrig dort ab. Als Tatzeit wird der 20. April, etwa 8.45 Uhr, angegeben. Wer hat den Entsorger beobachtet und kann Hinweise geben?

Unfallflucht in der Thüringer Straße in Herschfeld

Herschfeld In der Thüringer Straße in Herschfeld stand ein blauer Opel Astra von Sonntag, 22 Uhr, bis Montag, 12.45 Uhr. In dieser Zeit wurde der Pkw, der gegenüber dem dortigen Spielplatz geparkt war, von einem unbekannten Fahrzeugführer touchiert und stark beschädigt. Die gesamte rechte Fahrzeugseite wurde verkratzt und eingedellt. Die Schadenshöhe wird mit etwa 4500 Euro beziffert. Auch hier wird um Hinweise gebeten.

Mehrere Wildunfälle mit Rehen

Wollbach Ein 18-jähriger Audifahrer befuhr am Montagabend die Staatsstraße 2292 von Wechterswinkel in Fahrtrichtung Bad Neustadt. Von rechts kam plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn und wurde vom Audi erfasst. Das Tier wurde dadurch getötet. Die Reparatur am Pkw wird etwa 1500 Euro kosten.

Schmalwasser Ebenfalls am Montagabend kollidierte auf der Staatsstraße 2288 zwischen Schmalwasser und Steinach ein 27-jähriger Audifahrer mit einem die Straße kreuzenden Reh. Auch hier verstarb das Wildtier. Am Audi wird der Schaden auf 1500 Euro geschätzt.

Unterelsbach Bei einem Wildunfall zwischen Unterelsbach und Sondernau wurde auch am Montagabend ein Reh von einem Skodafahrer tödlich erwischt. Am Pkw entstand Blechschaden in Höhe von mindestens 3000 Euro.

Die jeweils zuständigen Jagdpächter wurden verständigt.

Verkehrsunfall auf der Meininger Straße

Bad Neustadt Am Montag ereignete sich gegen 17.54 Uhr ein Auffahrunfall auf der Meininger Straße. Der Fahrer eines Opel fuhr leicht auf einen vorausfahrenden Sprinter auf. Der Schaden wird mit insgesamt 1300 Euro beziffert.

Rauschgift in der Unterhose versteckt

Brendlorenzen In der Nacht zum Dienstag wurde kurz nach Mitternacht ein 18-jähriger Mann auf dem Radweg in der Schreiberstraße von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Der junge Mann war sichtlich nervös und zwar aus gutem Grund. Denn er hatte eine geringe Menge Marihuana in seiner Unterhose versteckt. Des Weiteren wurde in seiner rechten Jackentasche eine weiß/beige Paste lose aufgefunden. Ein Test ergab, dass es sich hierbei um Amphetamin handelte. Eine Nachschau in seiner Wohnung verlief negativ.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Neustadt unter Tel.: (09771) 6060 entgegen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Audi
  • Blechschäden
  • Drogen und Rauschgifte
  • Marihuana
  • Opel
  • Schäden und Verluste
  • Tiere und Tierwelt
  • Unfallflucht
  • Verkehrsunfälle
  • Wildunfälle
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!