.

Polizeibericht: Trojaner sperrt Computer

Ein 21-jähriger Mann aus Bad Neustadt erstattete am Montagnachmittag bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt. Beim Surfen im Internet bekam er auf seinen Computer die Nachricht, dass er illegale Seiten besucht haben soll. Sein Account wurde durch einen im Anhang befindlichen Trojaner gesperrt und er aufgefordert, 100 Euro zur Entsperrung zu bezahlen.

Interneteinkauf bezahlt, aber keine Ware erhalten

Am Montag erstatteten zwei Geschädigte Anzeige wegen Warenbetrugs bei der Polizei in Bad Neustadt. Beide hatten über Verkaufsplattformen im Internet Waren ersteigert, diese auch bezahlt, aber nicht geliefert bekommen, heißt es im Polizeibericht. In einem Fall liegt der Schaden bei rund 1300 Euro, in dem anderen bei rund 445 Euro.

Nach Drogenkonsum Autogefahren

Am Montagabend gegen 21 Uhr wurde ein 19-jähriger Autofahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle von Beamten der Polizeiinspektion Bad Neustadt angehalten. Dabei stellten diese fest, dass der junge Mann drogenbedingte Auffälligkeiten aufwies, wie es im Polizeibericht heißt. Auf Nachfrage gab der junge Mann zu, im Vorfeld Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Daher folgte eine Blutentnahme

Außerdem wurde die Weiterfahrt unterbunden.

Geldbeutel im Vereinsheim geklaut

Ein bislang unbekannter Täter entwendete bereits am Samstag aus einer im Eingangsbereich eines Vereinsheims in Bischofsheim abgelegten Jacke die Geldbörse samt Inhalt. Außer Bargeld befanden sich in der Geldbörse noch diverse Karten und ein Personalausweis. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Thomas Pfeuffer
  • Drogenkonsum
  • Internet
  • Polizei
  • Wellenreiten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!