HOHENROTH

Praxisklasse der Edmund-Grom-Schule verabschiedet

Die Schüler der Praxisklasse der Edmund-Grom-Volksschule Hohenroth freuten sich über ihre Zeugnisse. Links hinten Lehrer Michael Rummel, Elternbeiratsvorsitzender Thomas Müller, Lehrerin Sabine Diemer, von rechts Konrektorin Silke Hehn, stellvertretender Bürgermeister Holger Schmitt, Rektor Karl-Heinz Müller.
Die Schüler der Praxisklasse der Edmund-Grom-Volksschule Hohenroth freuten sich über ihre Zeugnisse. Links hinten Lehrer Michael Rummel, Elternbeiratsvorsitzender Thomas Müller, Lehrerin Sabine Diemer, von rechts Konrektorin Silke Hehn, stellvertretender Bürgermeister Holger Schmitt, Rektor Karl-Heinz Müller. Foto: Chellouche

Bei der feierlichen Abschlussfeier der Edmund-Grom-Volksschule Hohenroth freute sich Rektor Karl-Heinz Müller besonders, die Schüler der Praxisklasse verabschieden zu dürfen. Sie seien ein oder zwei Jahre an der Schule gewesen.

Die ganze Schulfamilie habe gerne mitgeholfen, passende Berufe für sie zu finden. Was auch gelungen sei, denn vier Schüler werden eine Ausbildung beginnen, die anderen werden eine schulische Einrichtung besuchen. Besonders hervorzuheben sei, sagte Müller, dass acht Schüler den erfolgreichen Abschluss der Mittelschule erreicht hätten.

Mit der Übergabe der Zeugnisse an die Schüler der Praxisklasse durch ihre Lehrer Sabine Diemer und Michael Rummel neigte sich die Abschlussfeier dem Ende zu.

Mit einem Rückblick der Schüler der Praxisklasse auf ihre Schulzeit und dem Dank an Eltern, Lehrer und Schule ging die feierliche Verabschiedung der Entlassschüler der Edmund-Grom-Volksschule von Hohenroth zu Ende.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Hohenroth
  • Brigitte Chellouche
  • Abschlussfeiern
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!