Bad Neustadt

Pressebericht: Unfallverursacher macht sich aus dem Staub

Die Polizeiinspektion berichtet aus ihrem Dienstbereich:

Vier Kleinunfälle im Landkreis

Rhön-Grabfeld   Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Bad Neustadt vier sogenannte Kleinunfälle mit einem Gesamtschaden von ca. 7800 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

Geparktes Auto angefahren

Herschfeld   Am Freitagnachmittag beschädigte der 80-jährige Fahrer eines Renault in der Von-Guttenberg-Straße beim Ausparken einen geparkten Mercedes. Der Verursacher meldete den Unfall vorschriftsgemäß bei der Polizeiinspektion Bad Neustadt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 2.000 Euro.

Unfallverursacher ist flüchtig

Sandberg    Am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Straße „Am Kapellchen“ beim Vorbeifahren einen haltenden VW Caddy. Das beschädigte Auto eines Paketzustellers war in Fahrtrichtung links abgestellt, während der Fahrer gerade eine Warensendung zustellte. Der Verursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Neustadt in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bad Neustadt
  • Sigrid Brunner
  • Auto
  • Fahrer
  • Fahrzeugführer
  • Renault
  • VW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!