Weisbach

„R.A.F. Weisbach“ feierte 30-jähriges Jubiläum

Das Bild zeigt die Band „Heartbreakers“ bei den Jubiläumsfeierlichkeiten auf der Bühne im Festzelt am Samstagabend. Foto: Marc Huter

Als vor 30 Jahren sieben männliche Jugendliche aus Weisbach die „R.A.F. Weisbach“ aus der Taufe hoben, ahnten sie nicht, welche Diskussionen dieser Name für einen Jugendclub nach sich ziehen wird. Was sie ebenfalls nicht ahnten: Dass dieser Jugendclub so lange Zeit erfolgreich bestehen bleibt und nun aktiv und agil wie selten zuvor sein 30-jähriges Jubiläum feiern durfte. Mit einem zweitägigen Grillfest unter der Weisbacher Dorflinde mit legendärer Schmiede-Bar und geschmackvoller Weinbar wurde das Jubiläum gebührend gefeiert. In der lauen Sommernacht am Samstagabend gelang es den "Heartbreakern" (Andreas Will, Bernd Städtler und Christian Schiefhauer) Jung und Alt im Festzelt zu begeistern. Am Sonntag sorgten die Weisbacher Musikanten bei Grillspezialitäten, Kaffee und Kuchen für Stimmung. Für die Kleinsten gab es eine tolle Kinderhüpfburg. Viele Gründungsmitglieder von damals waren zu den Jubiläumsfeierlichkeiten gekommen, die ihre Verbundenheit zum Weisbacher Jugendclub durch ein eigens angefertigtes Jubiläums-Shirt auch stolz nach außen zeigten. Über viele Jugendgenerationen hinweg wurde bei der „R.A.F.“ der Erhalt einer heimatlichen Jugendkultur mit dörflichem Brauchtum und Aktivitäten in der Heimat groß geschrieben.

Schlagworte

  • Weisbach
  • Marc Huter
  • Jugendclubs
  • Kinder und Jugendliche
  • Kinder- und Jugendkultur
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!