RÖDELMAIER

Reh kam Transporter in die Quere

Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rödelmaier und Rheinfeldshof erwischte der Fahrer eines Kleintransporters am Mittwoch gegen 6.30 Uhr ein Reh, das über die Straße laufen wollte. Der Unfall ging für das Tier nicht gut aus, es musste von seinen Verletzungen erlöst und getötet werden, so der Bericht der Polizei.
Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Rödelmaier und Rheinfeldshof erwischte der Fahrer eines Kleintransporters am Mittwoch gegen 6.30 Uhr ein Reh, das über die Straße laufen wollte. Der Unfall ging für das Tier nicht gut aus, es musste von seinen Verletzungen erlöst und getötet werden, so der Bericht der Polizei. Die Beschädigung am Kleintransporter wird auf etwa 2000 Euro geschätzt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen