NORDHEIM

Rehkitze vor dem Tod im Mähwerk retten

Viele Wiesen werden jetzt gemäht und es wird auch Getreide auf den Feldern geerntet. Wenn die großen Maschinen anrücken, bedeutet das für viele junge Wildtiere den grausamen Mähtod.
Ein Herz für Wildtiere: Schüler der Umwelt-Arbeitsgemeinschaft der Grundschule Nordheim haben mit Rektorin Eveline Scherer (im Bild) Nistkästen und Wildscheuchen gebastelt. Foto: Foto: Eva Wienröder
Viele Wiesen werden jetzt gemäht und es wird auch Getreide auf den Feldern geerntet. Wenn die großen Maschinen anrücken, bedeutet das für viele junge Wildtiere den grausamen Mähtod. Doch der Mensch kann ganz simpel mit einfachen Wildscheuchen vorbeugen, wie die Umwelt-AG der Grundschule Nordheim bei der Aktion „Kids for Kitz” deutlich macht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen