Großbardorf

Reiten, basteln und spielen beim Ferienprogramm

Der Reit- und Fahrverein Großbardorf lud zum Sommerferienprogramm ein. Foto: Judith Fiedler

Einen tollen Feriennachmittag beim Reit- und Fahrverein konnten die Großbardorfer Kinder  genießen. So viele Teilnehmer wie noch nie, nämlich 36, konnten das Organisationsteam begrüßen.

Die Kinder im Alter von fünf bis 12 Jahren wurden in drei Gruppen unterteilt und durchliefen verschiedene Stationen. Traumfänger aus echten Hufeisen wurden gebastelt und konnten mit nachhause genommen werden. In der Reithalle und im Stall lernten die Kinder viel über Pferde, den richtigen Umgang mit ihnen und wie man sich ihnen gegenüber verhalten muss. Anschließend durften die Kinder die Pferde putzen und durch die Reithalle führen. Natürlich durfte auch jedes Kind dann einmal reiten.

Originelle Traumfänger aus Hufeisen wurden gebastelt. Foto: Judith Fiedler

Ein Spieleparcours wartete an der dritten Station auf die Kinder, dort sammelten sie Punkte bei verschiedenen Aktionen, beantworteten Fragen rund um das Thema Pferd und konnten beim Bogenschießen, Sackhüpfen, Hindernislauf und auf der Slackline ihr Bestes geben. Der Dank der Verantwortlichen galt allen Helfern, die es ermöglicht haben, für die Kinder einen schönen Ferientag zu gestalten.

Schlagworte

  • Großbardorf
  • Regina Vossenkaul
  • Bogenschießen
  • Reit- und Fahrverein
  • Reiten
  • Reithallen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!